Waldbrandgefahr - das Feuerverbot im Berner Oberland ist aufgehoben

Die Waldbrandgefahr wird im ganzen Berner Oberland neu als erheblich eingestuft.

Zu Beachten gilt, dass brennende Zundhölzer und Funkenflug eines Grillfeuers  einen Brand entfachen können. Auch Blitzschläge können Flächenbrände auslösen.
Die Feuerausbreitungsgeschwindigkeit ist in offenem Gelände hoch. Im Wald ist sie mittel.

- Grillfeuer nur in bestehenden Feuerstellen entfachen
- Alle Feuer immer beobachten und Funkenwurf sofort löschen
- Anweisungen der lokalen Behörden unbedingt befolgen.

Die Situation wird laufend neu beurteilt. Das Amt für Wald des Kantons Bern überwacht die Waldbrandgefahr laufend. Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise sind unter www.be.ch/waldbrandgefahr zu finden.

Veröffentlicht am 17.08.2018 um 17:00

© 2010 Einwohnergemeinde Boltigen · Vijelimatte 281h · 3766 Boltigen
Tel: 033 773 83 73 · Fax: 033 773 83 74 · E-Mail: gemeindeverwaltung@dont-want-spam.boltigen.ch